Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen


 

1. Anwendungsbereich

LUCKYLOOPS, im Folgenden "Anbieter" genannt, vertreibt auf dieser Seite eigens hergestellte, unikate Waren. Den Nutzern, im Folgenden "Kunden" genannt, werden Waren zum Kauf vorgestellt. Diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen finden Anwendung auf alle Verträge und Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden. Bedingungen der Kunden verpflichten den Anbieter nur, wenn er ihnen ausdrücklich zugestimmt hat.

 

2. Angebot

2.1 Die hier angebotenen, bereits gefertigten Produkte, im folgenden "Shopware" genannt, werden als Unikate verkauft. Sie sind nur einmal verfügbar und können in der dargestellten Form nur einmal angeboten werden. 


2.2 Die zu fertigende Ware, im folgenden "Bestellware" genannt, ist in dieser Form nur einmal möglich und kann nicht wiederholt werden. Der Anbieter folgt dabei der von dem Kunden getroffenen Auswahl aus der vom Anbieter vorgegeben Varianten und Veränderungsmöglichkeiten.

2.3 Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen auf www.luckyloops.de haben rein informativen Charakter. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben.

2.4 Der Anbieter behält sich Merkmalsabweichungen vor, soweit diese für den Nutzer zumutbar sind. Zumutbare Abweichungen können sich aus handelsüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufen ergeben.

 

3. Vertragsabschluss

3.1. Der Vertragspartner auf Seiten des Anbieters ist LUCKYLOOPS, vertreten durch Anna Lucke. Vertragssprache ist Deutsch.

3.2 Das Vorstellen von Waren auf www.luckyloops.de ist eine Einladung zur Abgabe eines Kaufangebotes durch den Kunden und kein rechtlich bindendes Angebot. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Verfügbarkeit oder Lieferbarkeit der dargestellten Artikel. Der Kunde gibt mit der Versendung der Bestellung durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Anbieter behält sich vor, Angebote von Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3.3 Der Versand einer Bestätigungsmail durch den Anbieter stellt keine Annahme des Kaufangebotes dar. Der Vertrag kommt vielmehr erst mit dem Versand der Ware an den Nutzer zustande. Bei der Bestellung mehrerer Artikel gilt die Vertragsannahme nur für die tatsächlich versandten Waren. Der Vertrag kann auch durch eine ausdrückliche Annahmebestätigung des Anbieters zustande kommen.

3.4 Der Anbieter kann vom Vertrag zurücktreten, wenn er nach dem Vertragsschluss Kenntnis vom Fehlen der objektiven Kreditwürdigkeit des betroffenen Kunden erhält und die Zahlungsansprüche des Anbieters dadurch gefährdet sind.

 

4. Preise

4.1 Für Bestellungen gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Artikelseite angegebenen Preise. Die angegebenen Preise enthalten eine Mehrwertsteuer von 19% und sind Endpreise für Lieferungen innerhalb der EU. Versandkosten werden zusätzlich berechnet.

4.2 In Fällen in denen Preise oder Angaben auf www.luckyloops.de aufgrund technischer Fehler falsch ausgewiesen sind, ist der Anbieter zur Anfechtung des Kaufvertrages berechtigt. Im Falle einer solchen Anfechtung durch den Anbieter werden dem Kunden bereits erfolgte Zahlungen unverzüglich erstattet.

 

5. Versandkosten

Für jede Bestellung werden Versandkosten gesondert vom Preis der Ware erhoben. Die Versandkosten richten sich nach Größe, Gewicht und Warenwert.

Für Waren bis 50 Euro betragen die Versandkosten 5 Euro,

für einen Warenwert darüber 6 Euro .

Für den Versand ins Ausland behält sich der Anbieter vor, die Kosten entsprechend anzupassen.

 

6. Zahlung

6.1 Kaufpreis und Versandkosten sind sofort nach der Bestellung ohne Abzüge zu zahlen.

6.2 Die Zahlung der Ware erfolgt per Pay Pal oder Vorkasse. Für Zahlung per Vorkasse erhält der Kunde nach der Bestellbestätigung vom Anbieter die Bankverbindung für die Überweisung des ausgewiesenen Betrages. Der Anbieter behält sich vor, bestimmte Zahlungsmethoden in Einzelfällen auszuschließen und den Kunden auf die übrigen Zahlungsmethoden zu verweisen.

6.3 Der Anbieter betrachtet die Zahlung als gegenstandslos, wenn der Betrag nicht innerhalb von 5 Tagen auf dem Konto des Anbieters gutgeschrieben ist.

 

7. Lieferung

7.1 Die Shopware kann der Anbieter entsprechend der angegeben Lieferzeit versenden. Voraussetzung für den Versand ist die Gutschrift des vollständigen Zahlungsbetrages auf dem Konto des Anbieters. Eine frühere Lieferung ist in der Regel nicht möglich.

7.2 Die Bestellware kann der Anbieter entsprechend der angegeben Lieferzeiten versenden. Der Anbieter behält sich aber vor, nach Absprache mit dem Kunden, die angegebenen Lieferzeiten gegebenenfalls anzupassen bzw. zu verändern.

7.3 Die Lieferung erfolgt über einen vom Anbieter zu bestimmenden Versanddienstleister.

7.4 Der Kunde trägt die Verantwortung dafür, dass unter der angegebenen Lieferadresse zu den üblichen Geschäftszeiten zugestellt werden kann. Der Anbieter behält sich vor vom Vertrag zurück zu treten, sollte die Zustellung aufgrund des Verschuldens des Kunden dreimal scheitern. In diesem Fall werden bereits erbrachte Zahlungen des Kunden unter Abzug der Kosten für die erfolglosen Zustellversuche erstattet.

 

8. Widerrufsrecht

8.1 Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen in Textform, zum Beispiel durch Brief oder E-Mail, widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

Der Widerruf ist zu richten an:


LUCKYLOOPS

Ateliers Dockenhuden

Avenariusstrasse 18

22587 Hamburg 


al@luckyloops.de

 

8.2 Der Anbieter behält sich vor, bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Spezifikation des Nutzers angefertigt wurden oder die eindeutig auf dessen persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, das Widerrufsrecht abzulehnen.

8.3 Der Kunde hat bei Ausübung des Widerrufsrechts die Kosten der Rücksendung selbst zu tragen.

 

9. Rechte

Die Inhalte von www.luckyloops.de sind geschmacksrechtlich, urheberrechtlich und/oder markenrechtlich geschützt.

Ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber dürfen Inhalte der Seite nicht kopiert, verbreitet, vervielfältigt oder in sonstiger Weise genutzt werden.

 

10. Schlussbestimmungen

10.1 Der Anbieter behält sich vor, diese Bestimmungen für künftige Geschäfte ohne Nennung von Gründen anzupassen. Ausgenommen hiervon sind unzumutbare Änderungen, insbesondere von wesentlichen Bestimmungen. Der Anbieter wird die Nutzer über Änderungen der Bestimmungen informieren. Widerspricht ein Nutzer der Geltung der geänderten Bestimmungen nicht innerhalb von zwei Wochen beginnend mit dem Tag der auf den Zugang der Änderungsmitteilung bei ihm folgt, gelten die geänderten Bestimmungen als angenommen.

10.2 Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen rechtlich unwirksam sein, hat dies nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen zur Folge. Vielmehr ist die unwirksame Bestimmung durch eine ihrem wirtschaftlichem Zweck entsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen.

 



 

© luckyloops 2015